15. „Kunstfest Meißen“ | 04.-05. Mai 2019

Wenn rund um die Meißner Johanneskirche Glas zum Schmelzen gebracht und kreativ gesponnen wird, kann das nur eines bedeuten: Das jährliche „Kunstfest Meißen“ lädt wieder ein.
Unter  Schirmherrschaft des Meißner Oberbürgermeisters Olaf Raschke wird der größte Kunstevent der Stadt auf der rechten Elbseite wieder stattfinden. Erneut wird den Meißnern und Gästen der Stadt beim 13. „Kunstfest Meißen“ ein großes Spektrum an Musik, Tanz, Malerei, Modevisionen bis hin zur Zauberei, auf zwei Bühnen geboten. An dreizehn verschiedenen Ausstellungsorten erlebt und genießt der Besucher hautnah Kunst und Kultur. So bietet die Johannes- und die St. Urban-Kirche, das „Atelier Sauke“ und die Galerie „Das Tor“ atmosphärische Ausstellungsräume für Maler, Grafiker, Fotografen und Bildhauer. Konzerte, Lesungen, Fotografien, Filme, Theater, Puppenbühne, „Kunst im öffentlichen Raum“ und Programme der kleinen Form werden erneut bei den Kunstinteressierten tiefe Eindrücke hinterlassen.
Unter altem Baumbestand, im Johannespark, werden mehr als 150 Künstler und Kunsthandwerker ihr Getöpfertes, Geflochtenes, Geschnitztes, Geblasenes, Geschmiedetes, Gemaltes und Genähtes präsentieren.  Und die „Ge“-Reihe lässt sich noch ein langes Stück fortsetzen: mit Geschöpftem, Gefilztem, Gegossenem, Gedrucktem…
Auch Stände mit grafischer Kunst und Fotografie verteilen sich über das Festgelände.Eine Vielzahl der Aussteller geben direkt vor Ort Einblicke in traditionelle Fertigungstechniken und laden zum Mitmachen ein.Wieder geben wir den Künstlern die Möglichkeit sich in einem größeren Rahmen zu profilieren. Vorgesehen sind zusätzliche Ausstellungen in der St. Urban-Kirche und in der Tagespflege „carpe diem“.Der Eintritt zum Festgelände und zu allen Veranstaltungen ist selbstverständlich wieder frei.

 

Datum der Veranstaltung

04.-05.Mai 2019

Kategorie

2019