Häufige Fragen

Hier finden Sie eine Auflistung häufiger Fragen. Wenn wir Ihre Frage nicht aufgetaucht ist, können Sie uns gern Kontaktieren.

Braucht man für Lauftiere immer eine schräge Ebene?

Alle unsere Tiere laufen auf einer schrägen Ebene. Es gibt jedoch auch Tiere, welche mithilfe eines Gewichtes auf ebenen Flächen laufen können. Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Tiere und ob diese mit Gewicht laufen können, findest du in unserem Shop.

Auf welcher Schräge laufen die Tiere am Besten?

Die Tiere laufen auf einer schrägen Ebene mit einem Gefälle von 1:10.

Das bedeutet, nehmen wir mal an ihr habt ein Brett mit 100cm Länge, dann braucht ihr einen Klotz von ca. 10cm Höhe. Wenn euer Brett 40cm hat, dann braucht ihr einen Klotz von ca. 4 cm….

Auf welchem Material laufen die Tiere am Besten?

Die Tiere benötigen einen ebenen, festen, leicht rauhen Untergrund. Holz eignet sich in der Regel am Besten. Wichtig ist, es darf nicht zu glatt sein, da die Tiere sonst ins Rutschen kommen.

Wie weit können die Tiere laufen?

Wir testen das Laufverhalten aller unserer Tiere. Um verkauft werden zu dürfen, müssen unsere Tiere eine Strecke von 1 Meter zurücklegen und dürfen dabei nicht mehr als 15cm in der Spur variieren. Prinzipiell laufen die Tiere solange das Gefälle und der Untergrund stimmt- beim Bau getestet und damit versprochen sind aber lediglich die erwähnten 100cm.

Mein Lauftier rutscht beim Laufen. Was kann ich tun?

Die Tiere kommen in´s Rutschen, wenn

  • die Ebene zu steil ist
  • die Ebene zu glatt ist

Wenn das Gefälle stimmt, hilft es oftmals das (Holz-) Laufbrett mit einem Schwamm etwas anzufeuchten.  Dann haben die Tiere besseren Halt und laufen wieder ohne zu rutschen.